movie&more-aha Beckmann
movie&more-aha Beckmann

Aktuelles

Homepage online

Auf unseren neuen Internetseiten stellen wir unsere Video-Filmproduktionen vor:

  • Reisedokus
  • Themenfilme 
  • Ereignisfilme 
  • Film-Sequenzen
  • Aktionaufnahmen
  • Luftaufnahmen   
  • Video-Clips  
  • Fotos

 

 

 

China II: Yangtze "Vor der großen Flut"

Ein Sprichwort der Chinesen lautet: "Wer nie den Yangzijiang hinauffuhr, der war nirgendwo. Aber wer es tut und an den Ufern des größten ausatischen Flusses China erkennen will, der braucht Sinneskraft, ein teilnahmvolles Herz". 10 Tage verbrachten wir mit Freunden auf dem drittgrößten Fluss (6400 km) der Erde, 2500 km von Shanghai fllussaufwärts durch die "Drei Schluchten" nach Chongqing. Ab dem Jahre 2003 soll er gezähmt werden, gestaut und abgesperrt in einem Käfig aus Stahlbeton. Es entsteht der mächtigste Staudamm der Welt und die Menschen am Fluss harren der Dinge!

Lassen Sie sich begeistern von den Naturlandschaften und Städten links und rechts des Yangtze. Werden Sie eine der letzten Zeitzeugen beim Durchfahren der Schluchten sein, solange es sie auf dieser Welt noch gibt. Eine gelenkte Sintflut "Der Neue Drei-Schluchten-Staudamm" ist nicht mehr aufzuhalten. Ein gewaltiger Stausee von 650 km Länge wird entstehen. Eine der grandiosesten Flusslandschaften mit über 5000 Jahre alten Kulturstätten wird in den Fluten versinken. Ca. 2 Mill. am Yangze-Ufer lebenden Menschen müssen umgesiedelt werden. Exodus am Schicksalsfluss der Chinesen. Genießen sie die historischen Filmaufnahmen, denn so werden Sie die Yangtze-Schluchten nie wieder erleben!!

 

Produktion: Deutschland 2000  Laufzeit: ca. 104 Min.  Bildformat: PAL 4:3  Datenträger: DVD-R

Preise:

 

privat: € 19.90

Vorführrecht: € 29.90

Verleih + Vorführrecht: € 39.90

Preview zum Film

Yangtze-Schluchten

 

Im Jahre 2000 befuhren wir den Yangtze von Shanghai bis Chongqing, 2500 km auf dem Yangtze vor dem Bau des Dreischluchten-Dammes, dem größten Staudamm der Welt. Damals erlebten wir die Schluchten in ihrem Urzustand. Inzwischen sind die Schluchten geflutet (ca. 170m höherer Wasserstand). Die Filmaufnahmen sind historisch, denn so wird man die Schluchten nie wieder sehen!

Auch besonders als Lehr- und Lernfilm geeignet!!